Skip to content

NAHRAUM

Fesselkunst und Körperkram

Willkommen ihr lieben Menschen,

wie schön, dass ihr im Nahraum gelandet seit.

Hier kannst du mit Herz und Humor das Fesseln erlernen.

Im Nahraum kannst du die Fesselkunst aka Bondage/Shibari/Kinbaku/das Seile Dings, entdecken und erlernen,

Es ist mir eine große Freude dich auf diesem Weg zu begleiten!

Ich heiße Irina und es ist meine Leidenschaft Menschen das Fesseln nahe zu bringen. In meiner Arbeit mit Einzelnen und mit Gruppen schaffe ich den Raum, den du dafür braucht. Unter Über mich kannst du mehr zu meiner Person erfahren.

Warum Fesseln?

Fesseln kann für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben. Die einen fesseln gerne sich selbst oder werden gerne gefesselt, die anderen fesseln gerne ein oder mehrere Gegenüber. Für die einen ist es ein sinnliches Erlebnis, für die anderen ein sexuelles. Fesseln kann eine Aktivität sein, die Berühren und Gehalten werden erfahrbar macht oder eine Aktivität, die Teil von BDSM Spielen ist oder eine Aktivität, die einer Meditation gleicht. Für wieder andere geht es um die Ästhetik. Es gibt die Handwerksbegeisterung als Motivation oder den Spaß und die Freude zu experimentieren, zu spielen, zu raufen, zu lieben. Einige Menschen suchen die körperliche oder emotionale Selbsterfahrung, andere wollen Beziehung und Nähe ausdrücken und erlebbar machen und wieder andere verbinden es mit Tanz und Bewegung. Und dann gibt es noch den Mix aus mehreren dieser Elemente. Und für die selbe Person kann es an verschiedenen Tagen oder mit unterschiedlichen Leuten anders sein.

Dementsprechend gibt es auch unterschiedliche Schulen oder Lehrende, die ihren eigenen Fokus haben.

Was gibt es im Nahraum für dich?

Die Techniken, die am Anfang stehen, sind für alle Richtungen die selben. Oft wissen Menschen zu Beginn auch noch nicht, welche spezifische Bedeutung Fesseln für sie hat, sie sind einfach ersteinmal neugierig. Meist braucht es erste praktische Erfahrungen, um dies genauer spüren und formulieren zu können. Für die Techniken und für die praktischen Erfahrungen möchte ich einen liebenswürdigen und geduldigen Raum schaffen.

Einen Raum, in dem du erste Techniken mit einer Handwerksbegeisterung erlernen kannst und auch erste Erfahrungen sammeln kannst, und in dem ein Austausch über die eigene spezifische Bedeutung des Fesselns stattfinden kann. Ein Raum, der es dir ermöglicht eine erste Richtung an Technik und Herz zu finden. Für die vertrauensvolle Begegnung mit dem Seil und den Knoten und für die vertrauensvolle Begegnung mit dir selber und deinem Gegenüber.

Handwerk und Herzwerk sozusagen.

Mein Angebot

Schau dich gerne hier um. Es gibt offene und geschlossene Gruppenangebote, persönliche Einzelbetreuung und kontinuierliche Übungsgruppen. Es gibt praktische Seminare für Seile Bearbeitung. Es gibt die Möglichkeit dein privates Workshops mit mir zu planen. Es gibt spezifische Angebote für Pärchen und exklusive Gruppenangebote für Frauen* und FLINTA*. In welchem Format auch immer, wegweisend für mich ist dein individueller Ist-Zustand und dich mit Geduld, Herzenswärme und Humor auf deinem Seile-Weg zu begleiten.

Das Besondere im Nahraum ist, dass du auch alleine kommen und an dir selber lernen kannst. Um erste Techniken zu erlernen braucht es kein Gegenüber. Ihr könnt natürlich auch zu zweit kommen.

Du kannst dir flexibel einzelne Workshops passend für deinen Terminkalender buchen, du musst nicht lange Wochenenden blocken.

Im Nahraum kann immer alles auf deutsch oder auf englisch und auch zweisprachig erklärt werden, ganz so, wie du es brauchst.

In Einzelstunden kannst du meine ungeteilte Aufmerksamkeit bekommen und die Dauer individuell auf dich abstimmen.In Gruppenformaten verstehe ich es eine vertrauensvolle und ungezwungene Atmosphere herzustellen, in der du es entweder geniessen kannst unter Menschen ganz bei dir selber zu sein oder dich mit anderen zu verbinden.

Mit Fragen allerlei, Kritik, Beratungswünschen zu den Angeboten oder individuellen Anfragen kannst du mir jederzeit eine Email schreiben.

Ich freue mich auf dich!

Der Name Irina handschriftlich geschrieben auf einem Hintergrund aus Raufasertapete